Urig-Bergisch. Einfach wohlschmeckend.

Kein Schnickschnack. Sondern alles unverfälscht.


Unikate. Handgemacht.

Jede Waffel, jeder Pfann- oder Flammkuchen und logisch, die Torten sind handgemacht. Vom oder unter der Leitung des Kontitormeisters Axel Eberhard, der zusammen mit seiner Frau Almuth seit etlichen Jahren das Waffelhaus Burg betreibt – mit stets wachsender Bekanntheit und Beliebtheit. 

Vier Waffelteige, einer glutenfrei

Probieren Sie die Unterschiede! Wo sonst finden Sie glutenfreie Waffeln? Wir machen sie aus einem handwerklich hergestellten Buchweizen-Teig. Das ist urgesund und voll im Geschmack – und im Trend der Zeit :-)

Nicht-Süßes, zum Beispiel Pizza-Waffel (ja!)

Nicht jeder mag Waffeln. Schade, aber ok. Für solche hungrigen Zeitgenossen haben wir mehr als nur Not-Alternativen; nein, richtig gute Dinge gibt's da. Beispielsweise die Waffel aus Pizza-Teig (oder anders ausgedrückt, eine echte Pizza in Form einer Waffel); Flammkuchen mit kräftigem Belag und natürlich – wir sind im Bergischen Land – die bekannten Pfannekuchen.


Wer die Wahl hat ...

Mit Vergnügen stürzen wir Sie in die Qual der Wahl: Mit unseren vier Teigen und den jeweiligen Toppings (Belegen) können Sie sich mehr als 100 Kombinationen zusammenstellen. Wem das zu schwer fällt, dem empfehlen wir, doch einfach 100 mal wiederzukommen und jedesmal etwas anderes - - - ok, ok, es gibt auch Alternativen dazu.

Quadro. Die Allrad-Waffel sozusagen.

Wir möchten Sie auf den Geschmack bringen: Eine Waffel mit 4 verschiedenen Toppings. Von allem was und so kann man mal ausprobieren, was einem am besten schmeckt. 

Querbeet-Waffel-Stündchen

Wenn sie zu viert (oder mehr) sind, können Sie die Querbeet-Waffeln bestellen. Dann erhalten Sie 4 x eine viertel Waffel (also zusammen eine ganze), wobei jedes Viertel anders belegt ist. Mit einer größeren Gruppe kann man sich so ein ganzes Waffel-Tischbuffet zusammenstellen – kombiniere, das macht Spaß!

Ich süß, Du deftig? – Nein, wir beides!

"Für zwei, die sich einig sind" nennen wir dies. Für jede Person eine halbe Portion eines Flammkuchens (vegetarisch oder "mit Schmackes") und eine halbe handgemachte Konditorwaffel mit zwei Toppings. Und – boh, prima! – ein Getränk je Person ist auch schon im Preis eingeschlossen. Super.

Für Krümelmonster-Kids

gibt es eine Waffel "leicht & locker" mit ziemlich krümeligen Extras: Cooles Eis, Sahne, Schokospäne und Krokant.

BERGISCHE KAFFEETAFEL

Wahrscheinlich ist sie inzwischen Weltberühmt. Neulich waren wir "im Fernsehen"; eine WDR-Reportage über die philosophische Frage, wenn schon demnächst die italienische Pizza als kulturelles Welterbe gelten soll, warum dann nicht auch die Bergische Kaffeetafel? Aber bis es so weit ist, können Sie diese gerne bei uns genießen. Was es ist? Ach, ganz einfach: ALLES auf  den Tisch; Süßes und Deftiges, Brot und Gebäck, Quark und Milchreise, Waffeln und Rosinenstuten. Dazu natürlich Kaffe, bei größeren Gesellschaften aus der urigen Dröppelminna. Echte Bergische erweitern die Tafel um Käse und Schinken – und trinken einen Korn hinterher. Auch wer zu Gast und Besuch im Bergischen ist, ohne diese Spezialität darf man eigentlich gar nicht von hier fort. Ehrlich.

Kuchen vom Konditor

So wie es sich gehört, gewissermaßen! Im Waffelhaus ist jeder Kuchen eine eigene Kreation nach bewährten, tradierten Rezepten – aber mit Raffinesse gemacht. Lecker und verführerisch.

Zu Waffel am besten heißes

Kaffee gibt es in den heute üblichen Variationen, natürlich auch heiße Schokolade oder Milch (beides auch kalt zu haben). Und eine beliebte Auswahl feinster Teesorten aus dem Hause Teekanne – da ist für Teeliebhaber garantiert etwas dabei.

Efrischend kühl

Bergisches Landbier – ein dunkles, leicht malziges, aber sehr süffiges Bier – schenken wir frisch gezapft aus dem Fass ein. Andere Sorten gibt es aus Flaschen, gut gekühlt. Dazu natürlich die ganze Palette der alkoholfreien Erfrischungen sowie Wein, Sekt und ein "Verdauungsschnäpschen" hinterher. Mineralwasser haben wir in großen und kleinen Flaschen da, sprudelnd oder still. 

Feiertags und Feiertage

An allen Feiertagen haben wir geöffnet. Und wenn Sie mal eine private oder Firmen-Feier machen wollen (bis ca. 40 Personen), dann können wir das gerne arrangieren. Warum nicht mal ein "Waffel-Battle", bei dem jeder von jedem probieren kann. Oder sich seine ganz spezielle Lieblingswaffel bestellt. 

Barrierefrei?

Nicht ganz. Wir haben, weil es sich um ein altes, denkmalgeschütztes Haus handelt, das nicht so ohne weiteres um- und angebaut werden darf, keine spezielle Behinderten-Toilette. Diese sind jedoch stufenfrei erreichbar, also auch für Menschen, die auf Rollatoren angewiesen sind, "machbar". Der "rollbare" Zuweg zum Eingang (kleine Stufe) ist relativ steil, das Gebäude liegt nämlich direkt am Burghang. 

Wartezeiten, manchmal ja

Wenn die Gaststube oder Terrasse voll Gästen ist, "klotzen wir rein", ganz ohne Frage. Da aber jede Waffel frisch gebacken wird (bei uns gibt es keine Fertig- und Aufback-Ware!) geht eben nur eine nach der anderen, auch wenn wir mit mehreren Waffeleisen hantieren. Frische hat ihren Preis – in Form von eventuellen kleineren Wartezeiten, die aber selten bis nie dramatisch sind.